Startseite

 

8941

Herzlich willkommen im neuen Heft der Familienbildung, wir freuen uns Ihnen unser neues Programm vorstellen zu dürfen.

Für die zweite Jahreshälfte haben wir wieder einige neue Dozenten gewinnen können und freuen uns über viele neue Ideen und Kursangebote.

Gestalten Sie eine schöne Teetasse, oder mixen Sie Wintersmoothies aus frischen Zutaten. Mit der Resteküche und nachhaltigem Lebensmittelverbrauch befasst sich unser Kochkurs „Awaruli“, oder „alles was rumliegt“.

Selbstverständlich haben aber auch unsere klassischen Kurse wieder den Weg in unser Heft gefunden. Die Rückenschule, der Gymnastik Kurs oder der Tanzkreis für Senioren sind nur einige davon. Ebenso haben wir wieder unsere Entspannungskurse und die Nähkurse im Angebot.

Seit einem Jahr bereichert der Frauenverein „Furiosa“ unser Programm und wir freuen uns, dass wir diese Kooperation fortsetzen können.

Seit zwei Jahren bieten wir nun schon unsere Deutschkurse an. Diese werden sowohl von Flüchtlingen, als auch von verschiedenen anderen Menschen mit den unterschiedlichsten Migrationshintergründen besucht. Hier konnten wir schon einigen Menschen den Sprung in einen Integrationskurs, bzw. in die Arbeitswelt ebnen.  Für Ihre zahlreichen Spenden bedanken wir uns ganz herzlich und freuen uns auch weiterhin über Zuwendungen zu den Kursen.

Ganz neu in diesem Heft sind unsere Kurse auf Abruf. Sie haben Interesse an einem Kurs, aber der Termin passt nicht? Dann bestellen Sie doch einfach Ihren Kurs für Ihre Gruppe zu Ihrem Termin.

Wenn Sie Fragen, Anregungen oder Wünsche haben, so wenden Sie sich gerne jederzeit an uns. Wir freuen uns über Ihre Rückmeldungen, auch wenn mal was nicht so gut lief, denn nur so können wir Dinge anders oder besser machen.

Nun wünschen wir Ihnen viel Spaß beim Stöbern durch dieses Heft und freuen uns auf Ihre zahlreichen Anmeldungen.

Herzlichst Ihre

Caroline Raithel & Stephanie Reczko

 

Unser Programmheft sowie ein Anmeldeformular können Sie im Downloadbereich unserer Homepage herunterladen.

 

 

Caroline Raithel und Stephanie Reczko