Startseite

 

8941

Familienbildung Besigheim, für alle Generationen …

Unter diesem Motto starten wir nun zum zweiten Mal in ein neues Kursprogramm. Ab Januar 2016 warten wieder zahlreiche neue, aber auch viele altbekannte Angebote auf Sie.

Haben Sie zum Beispiel schon einmal einen Augenspaziergang gemacht oder Line Dance ausprobiert? Entdecken Sie Besigheim mit einem Skizzenblock in der Hand neu oder lauschen Sie einem der vielen interessanten Vorträge. Wir nehmen Sie mit zum Imker, lassen Sie in die Gärten der Welt blicken oder geben Ihnen Tipps für Ihren Familienalltag. Entdecken Sie mit Ihren Kindern die Burg Liebenstein aus einem ganz anderen Blickwinkel oder kochen Sie mit exotischen Gewürzen.

Na, neugierig geworden? Dann lassen Sie sich von diesem Heft inspirieren. Vielleicht freuen Sie sich aber auch einfach auf Ihren Gymnastikkurs, oder die Fortsetzung des Englisch-Kurses am Mittwoch. Übrigens sind hier immer gerne neue Gesichter gesehen.

Sprechen Sie uns an, wir helfen gerne beim Einstieg in einen bestehenden Kurs. Leider gibt es auch immer wieder einmal fortlaufende Kurse, die bereits voll belegt sind. Auch hier sind wir bemüht, für Sie Möglichkeiten zu finden, doch an einem Kurs teilnehmen zu können.

Wichtig sind uns noch unsere Deutschkurse. Da es sehr schwer ist, die Menschen ohne Deutschkenntnisse zu erreichen, sind wir hier auf Ihre Mithilfe angewiesen. Unsere Kurse sind fortlaufend und neue Teilnehmer werden entsprechend ihrer Vorkenntnisse in die Kurse integriert. Bitte weisen Sie Freunde, Nachbarn oder Bekannte auf die Kurse hin, oder begleiten Sie sie zum ersten Kurstag in das Paul-Gerhardt-Gemeindehaus. Wir bedanken uns auch ganz herzlich für Ihre Spenden, mit denen wir schon zahlreiche Lehrbücher für unsere Asylbewerber finanzieren konnten.

Jetzt wünschen wir Ihnen viel Spaß beim Stöbern durch unser neues Programm und freuen uns darauf, Sie bald bei einem unserer Angebote begrüßen zu dürfen.

Unser Programmheft sowie ein Anmeldeformular können Sie im Downloadbereich unserer Homepage herunterladen.

 

 

Caroline Raithel und Stephanie Reczko