Termine

Der Buddah als Gartenzwerg

Der Buddha als Gartenzwerg?
Buddhismus und Hinduismus im Westen
– aus evangelischer Perspektive
Schon lange sind die Religionen des Ostens nicht mehr nur im Osten zuhause.
Genauso wie das Christentum sich in alle Teile der Welt ausgebreitet
hat, finden sich auch vor unserer Haustür vielfältige Spuren von
Buddhismus und Hinduismus. An diesem Abend gehen wir auf eine Entdeckungsreise:
Wo begegnen uns die fremden Religionen im Alltag?
Was ist der Unterschied zwischen »verwestlichtem« Buddhismus und
dem Original? Wie viel Hinduismus steckt im Yoga? Kann man von den
Schätzen des Ostens etwas lernen? Und was sagt eigentlich die evangelische
Kirche zu alldem?
Kurs 120470 Dienstag, 21. Januar 2020, 19:30 – 21:30 Uhr
Referentin: Dipl. theol. Svenja Hardecker, Arbeitsstelle für Weltanschauungsfragen
der Evangelischen Landeskirche in Württemberg
Ort: Paul-Gerhardt-Gemeindehaus, Saal