Termine

liebevolle Handmassage

Eine liebevolle Handmassage
Einfühlsame Bewegungen, die den Körper
und die Seele streicheln
Eine Handmassage schenkt Zeit und Zuneigung, berührt die Seele und
gibt das Gefühl von Wärme und Geborgenheit. Für Kinder am Abend vor
dem zu Bett gehen, um das Einschlafen zu fördern oder wenn sie sich
besonders viel Nähe wünschen. Für Erwachsene nach einem langen Arbeitstag
oder wenn Hände starken Belastungen ausgesetzt sind. Streicheleinheiten
tun immer gut. Eine liebevolle Handmassage für einen zu
pflegenden Angehörigen oder demenzkranke Menschen kann Brücken
bauen und Gefühle von Wärme und Zuneigung herstellen. • Gemeinsam
lernen wir einfache Massagetechniken und einige duftende Öle kennen.
So wirkt Zitrone konzentrationsfördernd und der zarte Duft von Lavendel
entspannend und ausgleichend.
Kurs219443 Donnerstag 30. Januar 2020, 19:00 – 21:00 Uhr
Leitung: Steffi Klöpper, Heilpraktikerin • Ort: Paul-Gerhardt-Haus,
Raum Bathseba • Kosten: 15 € zzgl. 1 € Materialkosten, bar im Kurs