Termine

Fasten ohne zu hungern

Fasten ohne zu hungern

Das 7-Tage-Programm ist so aufgebaut, dass Sie es in Ihre Alltagssituation

einbauen können – Sie dürfen essen, Sie dürfen satt werden,

Sie dürfen genießen. Und: Sie bleiben leistungsfähig im Alltag. •

Basenfasten ist eine milde Form des Fastens, eigentlich eher eine Diätform,

bei der Sie auf alle Säurebildner in der Nahrung verzichten. Sie

dürfen alles essen, was der Körper basisch verstoffwechseln kann: Obst,

Gemüse, Kräuter, frische Keimlinge und hochwertige Öle. • Basenfasten

kann als Gesundheitsvorsorge durchgeführt werden, als Einstieg in eine

gesündere Lebensweise und gleichzeitig purzeln die Pfunde. Körperliche

Beschwerden verringern sich. Es ist ein Hausputz für Körper, Geist

und Seele. Durch die Ernährung mit basischer Kost ist das Basenfasten

für jedermann geeignet, auch für alle die nicht Heilfasten können oder

dürfen.

Zu dem Kurs findet ein unverbindlicher Informationsabend

statt: Freitag, 14.09.2018, 19:00 Uhr

Kurs 218519 Einführung Freitag, 21.09.2018, 19:00 Uhr;

Samstag/Sonntag 22./23.09.2018 (am Nachmittag) 2-stündige

Fastenwanderung mit Atemgymnastik; Dienstag, 25.09.2018

(ca. 17:00 Uhr) gemeinsames Kochen mit Infos;

Donnerstag, 27.09.2018 (ca. 17:00 Uhr) Fastenspaziergang mit

Atemgymnastik; Freitag, 28.09.2018 Abschluss mit Snack

Ort: Martin-Luther-Haus (Seminarraum), Löchgau, Kelterstraße 8

Weitere Infos: Fastenleiterin Christiane Roscher, Telefon 07143 585192

oder 0174 6270263 oder c.roscher62@t-online.de

Kursgebühr 79 € inklusiv aller Kursunterlagen, Rezeptheft,

Einkaufslisten zuzügl. Lebensmittelkosten am Kochabend