Gesundheit, Fitness und Wohlbefinden

Rückenschule 
Gezielte Bewegungen zur Entlastung der Wirbelsäule und des gesamten Bewegungsapparats werden in diesem Kurs gezeigt. So können Sie Spannungen und Gewohnheiten loswerden, die Probleme oder Schmerzen bereiten. Bitte Matte/Decke mitbringen! Mittwochs – Ein Neueinstieg ist nach Absprache mit der Kursleiterin jederzeit möglich. 
Information, Anmeldung und Leitung: Gudrun Weitzdörfer, Sportlehrerin 
Telefon 07144-1302231 
Ort: Albertus-Magnus-Haus Löchgau 
Kosten: 5,00 € pro Treffen 
Feldenkrais 
Es handelt sich um einen fortlaufenden Kurs. Fragen Sie die Kursleiterin nach dem bestmöglichen Termin, um neu einzusteigen. Die Feldenkrais- Methode wurde vom Physiker Moshé Feldenkrais (1904 – 1984) entwickelt. Er ging davon aus, dass alle Menschen, egal welchen Alters, die Fähigkeit besitzen, Neues zu erlernen. Über das Hilfsmittel Bewegung bietet die Feldenkrais-Methode eine Möglichkeit, einen ganzheitlichen Lernprozess einzuleiten und durch neue Bewegungsmuster ein verbessertes Allgemeinbefinden zu erlangen. 

Kurs 219519 mittwochs, ab 8. Januar 2020,
18:30 – 19:45 Uhr (10 Mal)

Kurs 120527 mittwochs, ab 22. April 2020,
18:30 – 19:45 Uhr (10 Mal)

 
Information, Anmeldung und Leitung: Ursula Maschke, Feldenkraislehrerin, 
Telefon 07147 6782 oder Email: uschi.k.maschke@t-online.de 
Ort: Gymnastikraum im Kindergarten Bühl 
Kosten: 115,00 € für 10 Mal 

Gymnastik

 
Weiterführung der bestehenden Kurse. Einstieg jederzeit möglich. Am besten gleich anfangen ! 
Mittwochs, 9:00 -10:00 Uhr oder 18:15 bis 19:15 Uhr. 
Information, Anmeldung und Leitung: Christel Spahr, Telefon: 07143/34958 
Ort: Paul-Gerhardt-Haus, Besigheim. 
Kosten: 30 Euro (10 Mal) 

 

Rundum gut versorgt – Ausgewogene Ernährung ab 65+
Unser Körper verändert sich im Laufe des Lebens und gerade ab 65+ ist die Ernährung von großer Bedeutung. An diesem Vormittag schauen wir uns gemeinsam an was zu einer ausgewogenen Ernährungsweise dazugehört,
um in diesem Alter rundum gut versorgt zu sein. Damit die Umsetzung auf leckere Art und Weise im Alltag auch gelingt, dürfen »Versucherle « hier nicht fehlen.
Kurs 219542 Samstag, 11. Januar 2020, 09:30 – 11:00 Uhr
Leitung: Daniela Leder, Ökotrophologin und Ernährungsberaterin/DEG
Ort: Paul-Gerhardt-Haus, Raum Arthemia • Kosten: 13 €

 

Lebe leichter – Genial, normal zum Wunschgewicht
Haben Sie es satt, Kalorien zu zählen, auf erlaubtes und verbotenes Essen fixiert zu sein und von einer zur anderen Trenddiät zu wechseln? Mit dem Programm »Lebe Leichter«, entwickelt von Beate Nordstrand und Heike Malisic können Sie das erreichen; Leichter, unbeschwerter und einfacher leben; genial normal zum Wunschgewicht. »Lebe Leichter« ist ein alltagstaugliches, ganzheitliches  Ernährungsprogramm: Mit Spaß und Freude einen gesunden Lebensstil entwickeln und dabei genial normal
und ohne Hunger sein Wunschgewicht erreichen. Ein Programm, das Veränderungen anstößt, und Körper, Geist und Seele erfrischt.
Ab Februar 2019 mit neuem Kursbuch und Planer!
Kurs 120510 mittwochs, ab 29. Januar 2020, 19:00 – 20:00 Uhr (10 Mal)
Leitung: Christiane Roscher, Fastenleiterin, Beraterin Darmgesundheit (AGL), c.roscher62@t-online.de • Ort: Paul-Gerhardt-Haus
Kosten: 118 € zzgl. ca. 20 € für Begleitbuch und Planer

 

Fasten für Gesunde
Fasten ist so alt wie die Menschheit und ist eine gute Möglichkeit
Körper, Geist und Seele etwas Gutes zu tun. Wir fasten nach der
Methode Buchinger. Vitaminreiche Fruchtsäfte und mineralische Gemüsesäfte, die Fastenbrühe, Tees und reichlich Wasser, Zitronensaft und Honig werden unsere Fastenernährung sein. • In der Gruppe ergibt sich der für das Fasten förderliche Erfahrungsaustausch. Tägliche gemeinsame Spaziergänge, Gymnastik und Yoga, Massagen und Entspannungsübungen
sowie der Fastencocktail ergänzen unser tägliches Programm.
• Nebenbei erfahren Sie viel Wissenswertes über gesunde Ernährung, den Säure-Basen-Haushalt, Möglichkeiten der Unterstützung des Fastens und erhalten viele praktische Tipps für die Zeit nach dem Fasten.
Das sollten Sie bitte beachten: An einer Fastenwoche für Gesunde kann jeder teilnehmen, der keine schweren körperlichen Beschwerden hat, sich fit und belastbar fühlt.
Im Zweifelsfall (vor allem nach OPs, bei chronischen Erkrankungen unter Dauermedikation und bei Herzbeschwerden) befragen Sie bitte vorher Ihren Arzt.
Kostenloser Infoabend: Freitag, 21.02. 2020, 19:00 Uhr
Kurs 120520 Einführungsabend: 13.03.2020, 19:00 Uhr,
Fastenwanderung (ca. 3 Stunden) am Samstag 14.03.2020 und
Sonntag 14.03.2020, jeweils 14:00 Uhr, Fastentreffen mit
Fastenspaziergang: Montag, 16.03.2020; Dienstag, 17.03.2020
jeweils 17:00 – 19:30 Uhr, Fastenbrechen: Freitag, 20.03.2020,
19:00 Uhr
Leitung und Infos: Christiane Roscher, Fastenleiterin (AGL), Beraterin Darmgesundheit (AGL), Telefon 07143 585192 und 0174 6270263, c.roscher62@t-online.de
Ort: Martin-Luther-Haus (Seminarraum), Löchgau, Kelterstraße 8
Kosten: 89 € pro Person inkl. Infomaterial

 

Klangmeditation
Ich lade Dich ein, in eine Meditation einzutauchen, die mit Hilfe von unterschiedlichen Klanginstrumenten einen Raum der Stille schafft. Auf diesem Weg kannst du zur tiefen Entspannung, seelischem Einklang und körperlicher Harmonie gelangen. Sei neugierig!

Kurs 119525 dienstags, ab 14. Januar 2020, 19:45 – 21:00h (6 Mal) • Kosten: 65 €

Kurs 120522 dienstags, 3. März 2020,
19:45 – 21:00 Uhr (6 Mal)
Kurs 120523 dienstags, ab 21. April 2020,
19:45 – 21:00 Uhr (6 Mal)
Kurs 120525 dienstags, 23. Juni 2020,
19:45 – 21:00 Uhr (6 Mal)

Leitung: Silke Grüdl, Leiterin Integrale Klangmassage
Ort: Besigheim, genauer Ort wird noch bekannt gegeben

 

Die optimale Prävention für Wirbelsäule und Gelenke – Tagesseminar
Die Wirbelsäule ist das Kraftzentrum und Mittelpunkt unseres Körpers.
Im Verlauf des Seminars erhalten Sie wertvolle Einblicke darüber, was die wirklichen Ursachen von Rückenschmerzen, Bandscheibenvorfällen, Gelenkproblemen und Beinlängen-Differenzen sein können. • Jede Wirbelsäule benötigt eine individuelle Betrachtungsweise, da wir uns durch innere Haltungen voneinander unterscheiden. Das macht jeden von uns
so einzigartig, mental und emotional. • Durch praktische Vorführungen erfahren Sie, was genau ist ein Beckenschiefstand, eine Beinlängendifferenz, eine Skoliose, ein Rundrücken u.v.m. • Sie bekommen Möglichkeiten aufgezeigt, wie Sie nachhaltig Wirbelsäulen-Stabilität aufbauen können und wie eine optimale Prävention für Hüfte, Knie, Sprunggelenk und Schulter aussehen kann.
Kurs 120540 Samstag, 1. Februar 2020, 10:00 – 17:00 Uhr (inclusive 1 Stunde Mittagspause)
Referent: Uwe Danner, Spezialist für Wirbelsäule und Gelenke
seit über 19 Jahren! Albert-Schweitzer-Straße 28, 74354 Besigheim
Telefon 07143 208616 oder 0151 55883292,
danner-wirbelsaeule@web.de, www.danner-wirbelsaeulenkunst.de
Ort: Paul-Gerhardt-Haus Besigheim, Saal • Kosten: 59,-€ pro Person

Zurück zu meiner Form – Fitness für Mütter

 
Nach Geburt und Rückbildung bleiben häufig Rückenbeschwerden, Beckenbodenprobleme und schlaffe Bauchmuskulatur zurück. Hier rücken wir den Problemzonen (BBP) individuell auf den Leib. Das wird anstrengend, aber auch entspannend – auf jeden Fall wohltuend. Ihre Kinder dürfen dabei sein. Bitte bringen Sie mit: Matte, Handtuch 

Kurs 120110 Donnerstags, ab 6. Februar 2020,
9:00 – 10:00 Uhr (5 Mal) • Kosten: 34 €/5 Mal
Kurs 120111 Donnerstags, ab 23. April 2020,
9:00 – 10:00 Uhr (10 Mal) • Kosten: 68 €/10 Mal

 
Leitung: Cornelia Sigmund, Physiotherapeutin 
Ort: Paul-Gerhardt-Haus Besigheim 
Kosten: 80 €/12 Mal
 

Qi Gong

 
Qi Gong verbindet Bewegung, Atem und Konzentration und wird in China schon seit tausenden Jahren geübt. Die ruhigen und fließenden Bewegungen können helfen, emotionale Belastungen von Ärger und Stress zu reduzieren. Zur Ruhe kommen und beweglich bleiben, das eigene Leben entschleunigen. Die Übungen sind für jedes Alter geeignet und sprechen berufstätige genauso an wie Ruheständler, die etwas für Körper, Geist und Seele tun wollen. Bitte bringen Sie bequeme Kleidung, dicke Socken und eine Gymnastikmatte mit. 

Kurs 120512 • Qi Gong am Morgen
freitags, ab 21. Februar 2020, 09:15 – 10:30 Uhr (8 Mal)
Ort: Paul-Gerhardt-Haus, Saal

Kosten 51 €

Kurs 120511 • Qi Gong am Abend
montags, ab 2. März 2020, 19:30 – 20:45 Uhr (9 Mal)

Kosten: 58 Euro

Ort: Friedrich-Schelling-Schule Besigheim, Bewegungsraum

 

Leitung: Bärbel Zischka, Lehrerin für Qi Gong

 

 
Hatha Yoga: Mit Yoga in die neue Woche starten! 

Die morgendliche Yogapraxis lässt uns mit frischer Energie und voller Gelassenheit in den neuen Tag starten. Klassische Yogahaltungen, Bewegungsabläufe, Atemtechniken und eine abschließende  Endentspannung schenken uns Kraft, Lebensfreude und einen wachen Geist.
Regelmäßiges Üben fördert auf ganzheitliche Weise die Gesundheit.
Bitte bringen Sie eine rutschfeste Yoga-Matte, eine Decke, wenn vorhanden ein Meditationskissen, bequeme Kleidung und Socken mit.

Die Yoga-Kurse richten sich an alle Altersgruppen, an Anfänger und Fortgeschrittene,
an Frauen und Männer. Anfänger und Yoga-Erfahrene
üben gemeinsam.
Kurs 120528 montags, ab 3. Februar 2020,
08:30 – 09:45 Uhr (10 Mal)
Leitung: Sibylle Wurtz, Yogalehrerin • Ort: Paul-Gerhardt-Haus

 

Leitung: Sibylle Wurtz, Yogalehrerin 

Ort: Paul-Gerhardt-Haus Besigheim

Kosten: bei 4-6 Teilnehmern 70 €, ab 7 Teilnehmern 55 €

 

 
Yoga in Ottmarsheim ! Yoga am Abend

 

Kurs 120521 donnerstags, ab 6. Februar 2020,
18:00 – 19:15 Uhr (10 Mal)
Kurs 120524 donnerstags, ab 6. Februar 2020,
19:30 – 20:45 Uhr (10 Mal)
Voraussichtlich wird es noch einen Kurs über 5 Termine im Juni/Juli geben. Dies wird die Kursleiterin im Verlauf des Kurses ankündigen.

Leitung: Sibylle Wurtz, Yogalehrerin

Ort: Gemeindehaus in Ottmarsheim, Schulstraße 3

Kosten: bei 4-6 Teilnehmern 63 €, ab 7 Teilnehmern 50 €

 
VERSPANNT  –   GESPANNT   –   ENTSPANNT 

Immer mehr Menschen haben in der heutigen Zeit Probleme mit Stress.

DIES MUSS NICHT SEIN:

Mit der wohl bekanntesten Entspannungstechnik der Progressiven Muskelrelaxation – kurz PMR – kann man dem Stress wunderbar entgegenwirken. Die PMR wird zur Prävention, Gesundheitsförderung und Stressbewältigung als sehr fundiertes und anerkanntes Entspannungsverfahren in vielen medizinisch- therapeutischen Einrichtungen eingesetzt und wirkt schon oft nach der ersten Anwendung sehr positiv.

Zahlreiche, kontrollierte Studien weisen eine hohe Wirksamkeit bei verschiedenen Krankheitsbildern nach. Das Verfahren kann helfen den „Teufelskreis“ aus Schmerzen, Verspannungen und schlechtem Befinden, wie Angstreaktionen, Schlafstörungen Rückenschmerzen etc. zu durchbrechen.

Das Prinzip ist einfach zu erlernen und bringt schnelle Erfolge. Die PMR hat das Ziel ein Gefühl für Anspannung und Entspannung zu bekommen und darauf zu reagieren. Schrittweise  werden durch Anleitung der Therapeutin die angekündigten, wichtigen Muskelgruppen für einige Sekunden wahrgenommen und angespannt, anschließend werden auf ein Signal hin die Muskeln deutlich länger entspannt und gelockert.

Verschiedene Atemtechniken werden vorgestellt und eingeübt. Mit einer Phantasiegeschichte wird die Entspannungsstunde abgeschlossen. Die letzte Stunde des Kurses endet mit einem Achtsamkeitstraining, das von den Teilnehmern als sehr positiv wahrgenommen wird.

Sollten Sie an einer Krankheit leiden, befragen Sie Ihren Arzt bevor Sie mit der Entspannung beginnen. Der Kurs ist für Anfänger geeignet. Mitzubringen ist eine Isomatte, bequeme Kleidung, warme Socken, warme Decke, ein kleines Kissen und etwas zu trinken. Im Falle einer Kontraindikation befragen Sie bitte Ihren Arzt, ob Sie an dem PMR-Kurs teilnehmen dürfen.

 

Kurs 120514 montags, ab 27. Januar 2020, 19:30 – 20:30 (8 Mal)

 
Leitung : Gabriele Marx, Entspannungspädagogin

 

Kursort: Paul Gerhardt Haus Besigheim

Kosten: Bei 4 – 5 Teilnehmer pro Person 74,-€  und bei 6-10 Teilnehmer pro Person 64,- €

 

Autogenes Training

Entspannung in Kombination mit Achtsamkeitstraining Beim Autogenen Training (AT) handelt es sich um ein wissenschaftlich anerkanntes Entspannungsverfahren, mit dessen Hilfe sie zu einer körperlich und seelisch ausgeglichenen Gesamtverfassung gelangen können. Autogenes Training ist vielfältig einsetzbar und an fast jedem Ort ohne großen Aufwand durchführbar. Im Grundkurs erlernen sie die sieben Übungen der Grundstufe des AT in Kombination mit Achtsamkeitsübungen für den Alltag. Die Kombination von Entspannung einerseits und Achtsamkeit andererseits ermöglicht ihnen einen gelasseneren und ruhigeren Umgang mit den täglichen Belastungen.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, warme Socken, Matte und Decke

Kurs 120513 dienstags, ab 4. Februar 2020, 19:30 – 21:00 Uhr (8 Mal)

Leitung: Marianne Seiler, Heilpraktikerin

Ort: Paul-Gerhardt-Haus Besigheim, Raum Salomo

Kosten: bei 5-6 Teilnehmern 80 €, ab 7 Teilnehmern 69 €

 

 

»Wenn’s Arscherl brummt, ist’s Herzerl gsund« – oder ein charmantes Organ – der Darm

Mozarts viel zitierter Satz könnte fast als chinesische Lebensweisheit durchgehen, als Weisheit die zeigt, dass Verdauung mehr ist als nur die
Verarbeitung von Speisen für unseren Körper.  Der Darm als unser immunologisches Kraftwerk, beeinflusst unser gesamtes körperliches und seelisches Wohlbefinden. Er ist unsere innere Mitte darf nicht als isoliertes Organ betrachtet werden, sondern als untrennbarer Teil im Gesamtsystem
Mensch. • In diesem Vortrag erfahren sie mehr über den Aufbau des Darms, seine immense Wichtigkeit für unsere Gesundheit und wie sie durch ihre Ernährung und ihr Verhalten positiv auf ihre Darmgesundheit Einfluss nehmen können.
Zum Vortrag gibt es kleine darmschmeichelnde Kostproben.
Bitte bringen Sie etwas zu trinken mit.
Kurs 120550 Montag, 19. Mai 2020, 19:30 – 21:30 Uhr
Leitung: Elke Mack, Ernährungsberaterin D.N.I., Fachberaterin für
Darmgesundheit • Ort: Paul-Gerhardt-Haus, Saal
Kosten: 10 € pro Person inkl. Verköstigung

Naturapotheke für Schulkinder
Die Schulzeit ist eine ganz schöne Herausforderung für unsere Kinder – sowohl mental als auch emotional. Und so
leiden unsere Kleinen gerade in der Anfangszeit häufig unter Infekten, Nervosität, Einschlafstörungen sowie Kopf- und Bauchschmerzen. Dazu gesellen sich auch gerne kleinere und größere Verletzungen wie Prellungen, Verstauchungen, Blutergüsse und Wunden. Später treten oft Akne und Zyklusbeschwerden auf.
In meinem Vortrag bespreche ich die häufigsten Beschwerden und wie sie diese mit sanften Methoden im Rahmen der Selbstmedikation behandeln können. So kann z.B. schon sehr häufig mit Hilfe von Globuli,
Zäpfchen, Salben, Bädern, Wickeln und Auflagen eine Linderung der Beschwerden erreicht werden.
Kurs 120551 Montag, 16. März 2020, 19:30 – 21:00 Uhr
Leitung: Steffi Klöpper, Heilpraktikerin
Ort: Paul-Gerhardt-Haus, Raum Bathseba • Kosten: 10 € pro Person